Mein name is Estela Jimeno Abril.

Ich habe in Spanien Kunst und frühkindliche Erziehung studiert. Zudem bin ich ausgebildete Yogalehrerin für Kinder sowie, erfahrende Spanischlehrerin. Meine Leidenschaft ist das Schreiben und die Poesie .

Ich arbeite nun schon mehr als 10 Jahre mit Kindern in Animationen, Kindergärten und Schulen zusammen. Dies in Deutschland sowie in Spanien.
Für mich ist es wichtig, Bildung eine neue Ausrichtung zu geben. Meine jahrelange Erfahrung ermöglicht es mir den Kindern ihre Kreativität aufzuzeigen.


Ich bringe die Erfahrung der Jahre, der verschiedenen Methoden (Waldorf, Montessori…) mit, die meine Arbeit unterstützen. Kinder sowie Erwachsene sollten zumindest einige Zeit losgelöst von Bildschirmen verbringen, um sich zu entspannen, Spaß zu haben und sich mit der Natur zu verbinden und so ihr gesundes Wachstum zu unterstützen.

Ich sehe auch die Notwendigkeit, diesen jungen Menschen neben der Unterhaltung und der Sprache auch psychologische Werkzeuge zu vermitteln.
Durch die Entwicklung der vergangenen Jahre ereignete sich eine sehr technologische und einsame Welt. Wir wollen zurück in unsere Mitte und ein gesundes, verwurzeltes Selbstwertgefühl aufbauen.
Durch unsere Kunsttherapie-Workshops, Theater, Musik, Geschichten, Spiele, Rituale und Ausflüge werden wir die Treiber in diesem schönen Prozess sein.


Mitglied des Vereins Eltern in Aktion


Mein Name ist Luna Narayan.





Ich werde in meinem Leben etwa 327 Monde erlebt haben, was nicht wenig ist.
Ich bin in Spanien geboren und in Barcelona aufgewachsen. Seit meiner Kindheit hat die Kunst mich stets begleitet. Für mich ist sie eine Philosophie und ein Werkzeug zugleich. Ich male, tanze, singe und spiele Gitarre für mein Leben gern; ich schreibe und spiele.
Für mich sind das Leben und die Menschen ein Mysterium und damit pure Magie.


Ich finde die Magie im Alltäglichen und die Fähigkeit, uns selbst zu beobachten und zu transformieren. Meine Verbundenheit zur Kunst hat in mir ein kreativ mütterliches Gefühl geweckt, was es mir erleichtert
auf Kinder zuzugehen, mit ihnen zu spielen und mich um sie zu kümmern.
Ich bin außerdem ausgebildete Erzieherin und arbeite als Freizeitbetreuerin und Workshopleiterin. Jahre später machte ich eine Ausbildung zur Erzieherin und arbeitete als Freizeitbetreuerin und Workshopleiterin. Für mich ist die Arbeit mit Menschen aller Altersgruppen eine Herausforderung und eine Stärke, denn obwohl sie herausfordernd sein kann, ist sie auch inspirierend und eine Arbeit, bei der ich mein Herz frei öffnen und den anderen als Teil von mir spüren kann; besonders mein inneres Kind.


Zurzeit trainiere ich in den darstellenden Künsten, dem Körperausdruck (der Poetik des Körpers) und vor allem verbinde ich mich mit dem Clown-Universum… daher liebe ich es, Theater-Workshops anzubieten, die sich darauf konzentrieren, unseren inneren Clown zu erwecken, sowie Yoga-Workshops.
Ich biete auch Aktivitäten und Dynamiken an, die das menschliche Bewusstsein in Verbindung mit der Natur, der Erde und einer Reise der gemeinsamen Introspektion öffnen. Ich schlage geführte Meditation, Yoga und Körperausdruck, theatralische Spiele und Improvisation, Land Art, kollektive Wandmalerei, Geschichtenerzählen und Lieder vor.


Mein Name ist Viktor Stanchev

Ich bin Musiklehrer und unterrichte seit 11 Jahren Gitarre, Klavier, Schlagzeug, Ukulele und Blockflöte an der Musikschule “Musikwerkstatt Prenzlberg” in Berlin.
Musik begleitet mich, seit ich mich kenne und egal ob auf der Bühne, vor der Bühne, im Unterricht oder am Lagerfeuer, erlebe ich ihre wundervolle Kraft, unseren eigenen Klang in Resonanz mit uns selbst und mit unseren Mitmenschen zu bringen.
Ich mag es Kindern beizubringen ihre Lieblingslieder zu spielen und mit ihnen zu singen. Lieder zu schreiben,solche neu zu komponieren, Texte auszudenken, Gruppen zu bilden und auch aufzunehmen. Schauen wir was wir in uns haben und bringen wir’s hervor. Lasst uns Schaffen!!
Meine Hobies sind Volleyball, Tischtennis, Schach, Schwimmen und Zaubertricks!




Mein Name ist Rocío Morales,





Kolumbien ist meine Heimat, Spanien ist meine Liebe und in Deutschland ist mein Herz.
Mein Leben ist geprägt von verschiedenen Kulturen, verwoben mit Sprachen, Personen und all den Erfahrungen, die mein Leben täglich neu bereichern.
Vor 27 Jahren brach ich als junge Mutter zweier Kinder in meiner Heimat mit der ganzen Familie und ersten Berufserfahrungen in Richtung Europa auf.
Nach einem Jahr in Brüssel studierte ich in Spanien Betriebswirtschaft und arbeitete dort viele Jahre im Immobiliensektor, bis sich in meinem Leben einiges ändern sollte. Mein Weg führte mich nach Hamburg, wo ich die Chance hatte, endlich auch einer Leidenschaft und inneren Stimme zu folgen.





In der Liebe zu den „ganz Kleinen“ fand ich meine Passion und Aufgabe, der ich mich ganz zuwenden konnte. Ich wurde Tagesmutter und übernahm eine Kita, in der wir die Kinder nun seit fast fünf Jahren auf Basis der der Waldorfpädagogik betreuen, gesundes Bio-Essen – selbst gekocht – inklusive.
Hier liegt übrigens eine meiner weiteren Leidenschaften – das Kochen. Mit meinem Home-Cooking- und Catering-Konzept bringe ich gelegentlich kulinarische Kreationen zu den Leuten nach Hause oder organisiere private Koch-Workshops.







In meiner Freizeit arbeite ich als Mentorin für ausländische Familien und spanischsprachige Neuankömmlinge.
Um neue Methoden zur Problembewältigung von Menschen, in deren oft komplexen Familienverhältnissen zu lernen, begann ich vor kurzem eine Ausbildung zum „Familien Coach“.
Im mexikanischen sowie im kolumbianischen Kulturverein bin ich ebenfalls aktiv und engagiere mich in den verschiedenen Organisationsgremien.
Ich liebe und genieße es meine Erfahrungen mit anderen begeisterten Menschen zu teilen und ständig zu erweitern.


Wir haben 1 weitere kreative Mensch in unserem Team